Shotokan Karate Dojo Nagold

Breitensport



Jeden Mittwochabend trifft sich in der Eisberghalle eine Gruppe, die sich Breitensportgruppe Karate nennt. Es handelt sich um Männer und Frauen, die auf der Grundlage des Shotokan-Karate etwas für ihre Gesundheit und Fitness tun wollen.
Egal ob jemand mit Karate noch nie etwas zu tun hatte, ob er Wiedereinsteiger ist oder aufgrund gesundheitlicher Beeinträchtigungen nicht mehr optimal am regulären Training teilnehmen kann – in dieser etablierten Gruppe des VfL Nagold ist jeder gut aufgehoben, der Spaß haben möchte an Bewegung.
Kraft, Schnelligkeit, Gleichgewicht und Koordination werden trainiert durch die Bewegungen, die man beim Karate ausführt. Neben der Arm- und Beinmuskulatur werden auch Bauch- und Rückenmuskeln gestärkt, ein Rundum-Paket für Gesundheit und Fitness.
Beim Shotokan-Karate handelt es sich um eine traditionelle Form des Karate, einer Kampfkunst, die aus Japan kommt. Es geht dabei nicht nur um das Kämpfen, sondern um einen Sport, der Körper und Geist formt, bei dem Disziplin und Achtung vor dem Gegner eine große Rolle spielen. Es ist ein Sport, den man in jedem Alter beginnen kann, der einen großen gesundheitlichen Nutzen und Spaß bringt.
Eine Trainingseinheit der Breitensportgruppe beginnt mit Gymnastik und Mobilisation des gesamten Körpers. Dann werden einzelne Karatetechniken trainiert und Übungen zur Selbstverteidigung angeboten.



Zur Breitensportgruppe sind alle eingeladen, die sich angesprochen fühlen, ob mit oder ohne Vorkenntnisse. Wer Zweifel hat, ob es das richtige ist, kann gerne zum Ausprobieren vorbeikommen, jeden Mittwochabend von 20.15 bis 21.15 Uhr (außer in den Ferien).