Home

Wir haben mit dem zweiten Platz von Lea im Kata-Wettbewerb der Südwestdeutschen Meisterschaft in Tamm am 07. Juli einen schönen Erfolg zu verzeichnen. Unseren Bericht findest du hier. Nach der Meisterschaft ist vor der Meisterschaft. Wir werden für den kommenden Herbst fleißig weiter trainieren müssen.

Ein Ausblick auf die Sommerferien, die am 25. Juli beginnen… Das letzte Training findet am Montag, dem 22. Juli statt, ab dem Mittwoch bleiben die Hallen bis Ende der Ferien geschlossen. Wir werden euch über die bekannten Wege informieren, wie es danach weitergeht. Leider werden diese Informationen recht kurzfristig erfolgen, also haltet euch bereit.

In den kommenden Wochen blicken wir gespannt auf weitere Ereignisse an denen wir teilnehmen werden – fragt doch einmal eure Sempai und bekommt einen Eindruck davon.

Wir nehmen euch mit auf dem Weg in diesem Jahr. Wir werden unseren Herbstlehrgang am 28. September durchführen. Zugesagt haben Julian Chees (6. Dan) und Anika Lapp (5. Dan), beide Persönlichkeiten, die uns in den vergangenen Jahren mehrfach beehrt haben. Näheres dazu sowie Hinweise auf andere Lehrgänge, die interessant sind oder Wettkämpfe, an denen unsere Mannschaft teilnehmen wird, findet ihr in unseren Veranstaltungshinweisen, die laufend aktualisiert werden.

Für Informationen zu unserer Abteilung, zu unserem Verein sowie aktuelle Aktivitäten halten wir euch auf dieser Seite und über die sozialen Medien auf dem laufenden.

Falls ihr noch Fragen habt, stehen euch unser Abteilungsleiter Martin Schlenker und die anderen Trainer gerne zur Verfügung.

十一、空手は湯の如く絶えず熱を与えざれば元の水に返る。
karate wa yu no gotoku taezu netsu o ataezareba moto no mizu ni kaeru
Karate ist wie heißes Wasser, das abkühlt, wenn du es nicht ständig warm hältst.

Aktuelles

Südwestdeutsche Meisterschaft am 07. Juli 2024

Die Südwestdeutsche Meisterschaft, der regionale Wettkampf des deutschen JKA Karate Bundes in Baden-Württemberg wurde dieses Jahr in Tamm ausgetragen. Wie immer gut besucht mit mehr als 200 Athleten in zahlreichen Wettbewerben, für unser Dojo die erste Herausforderung des Wettkampfjahres. In diesem Jahr war unsere Vorbereitung im Zeichen der Meisterschaft von zahlreichen Ereignissen überschattet. Unsere erfahrenen …

Mittsommerlauf und Landkreislauf 2024

Der Nagolder Mittsommerlauf und der Landkreislauf 2024 fanden beide statt am 21. Juni. Unsere Abteilung stellte ein Team in der Mixed-Staffel, ebenfalls gemischt aus allen Altersklassen und Gurtstufen. Unser Team – Klaus, Sven, Lea, Sorin (Teamcaptain), Sven und Raquel (v. l.) Angetreten in einer Konkurrenz aus 74 Teams, erreichten unsere Freunde Platz 31 in der …

Kata Spezial 2024

Traditionell zum Himmelfahrtswochenende fand die seit 1989 jährlich (bis auf Ausnahmen während der Corona-Pandemie) stattfindende, zweitgrößte Veranstaltung der JKA in Deutschland statt. Organisiert unter der Schirmherrschaft des Gasshuku e.V. wurde den angereisten über 1000 Gästen in Tauberbischofsheim vom Gastgeber – dem Ryôzanpaku-Dôjô, dessen Leitung Schlatt und vielen freiwilligen Helfern – ein hervorragendes Event voller guter …

Vorstellung

Wir sind eine Abteilung des VfL Nagold e.V.. Mit ca. 1700 aktiven und ca. 100 passiven Mitgliedern gehört der VfL zu einem der größten und vielfältigsten Vereine im Kreis Calw.

Unser Dojo ist Mitglied im Deutschen JKA-Karate Bund (DJKB) e.V..
Der DJKB ist Fachverband für traditionelles japanisches Shôtôkan-Karate und offizielle Vertretung der JKA (Japan Karate Association) in Deutschland.

Kontakt

Abteilungsleiter:
Martin Schlenker
Reuteweg 16
72229 Rohrdorf

E-Mail: skdnagold.vorstand@gmail.com
(Bitte beachten, es gibt Mail-Provider, die Mails von T-Online oder gmail blocken oder als Spam markieren, dies liegt nicht in unserer Hand).

Geschichte

Im Jahr 1973 fand in Nagold zum ersten Mal ein Karatetraining statt. Die ersten Karate-Interessierten wurden damals von Rainer Wenzel und Peter Wilde in die asiatische Kampfkunst eingeweiht.

Der Aufbau einer eigenen Karate Abteilung beim VfL Nagold begann im Januar 1974 nach Erscheinen eines Artikels in der Lokalzeitung, in dem die geistige Seite des Karatesports erklärt wurde. Einen Monat später fanden sich bereits 50 Interessierte ein. Schon Mitte 1974 trainierten 40 Aktive regelmäßig, weitere 50 Erwachsene sowie etwa 68 Kinder und Jugendliche zählten zu den Mitgliedern der Abteilung. Im Mai 1974 stieß Ottmar Käser, aus dem renommierten Böblinger Karate Dojo kommend, zum VfL Nagold und übernahm die Abteilungsleitung. Nach dem Weggang von Trainer Rainer Wenzel, der von 1973 bis 1975 hier war, gelang es, Heinz Zimmeck aus Böblingen als neuen Trainer zu gewinnen, so dass der Fortbestand der sehr jungen Abteilung im VfL Nagold gesichert war. Die Lemberghalle wurde bald zu klein, so dass 1976 das Training in die Stadthalle verlegt wurde.

In den folgenden Jahren nahmen Karateka aus dem Nagolder Dojo erfolgreich an regionalen Turnieren teil. Im eigenen Dojo fanden regelmäßig Lehrgänge, Gürtelprüfungen sowie Vereinsmeisterschaften statt. Mit dem Karatedojo aus Nagolds französischer Partnerstadt Longwy wurden gelegentlich gemeinsame Trainingseinheiten veranstaltet.
Anfang 1994 gab der bisherige Abteilungsleiter Ottmar Käser sein Amt aus gesundheitlichen Gründen ab, welches er 20 Jahre begleitet hatte. Am 25. März wurde Helmut Schäberle zum neuen Abteilungsleiter gewählt.

Ebenfalls 1994 wechselte das Nagolder Dojo vom Deutschen Karate Verband (DKV) zum neu gegründeten DJKB, der von Sensei Hideo Ochi geführt wurde und sich den ursprünglichen Werten des Karate verschrieb. Seither werden im Dojo Nagold nur noch Prüfungen nach DJKB-Richtlinien abgenommen.
Nach 29 Jahren, 2002 wurde das Karatetraining in die Eisberghalle verlegt, wo es noch heute stattfindet.

Mit Helmut Schäberle als Dojoleiter und seinem Trainerteam waren Karatekas aus Nagold in den folgenden Jahren bei nationalen und internationalen Meisterschaften sehr erfolgreich. In seine Zeit als Vorsitzender fielen zahlreiche Erfolge und Teilnahmen der Sportler bei Europameisterschaften, Deutschen Meisterschaften, JKA Cup, Weltmeisterschaften sowie in der Damen Nationalmannschaft.

Im Jahr 2013 feierte das Karate Dojo Nagold sein 40-jähriges Bestehen. 19 Jahre, nachdem Helmut Schäberle das Amt des Abteilungsleiters von Vereinsgründer Otmar Käser übernommen hatte, übernahm Dieter Schaber die Abteilungsleitung. In den folgenden Jahren erwarben einige der Mitglieder mehrere nationale und auch einen internationalen Titel.

Im Juni 2015 wurde die Unterabteilung Schwertkampf in die Abteilung Karate integriert. Die Schwertkämpfer wurden allerdings nach einigen Jahren einer anderen Abteilung zugeteilt.

2020 brach die bis dahin grösste Herausforderung über das Dojo herein, Corona-Pandemie war das Stichwort. Das Dojo verlor einen Teil seiner Mitglieder, die durch das Geschehen oder die Krankheit betroffen waren, oder die nicht bereit waren, damit verbundenen Lockdowns mit ständigen Trainingsverboten mitzugehen.

Im Jahr 2021 – das durch die Corona-Pandemie stark geprägt war – wurde Martin Schlenker die Abteilungsleitung übergeben. Das Dojo formierte sich neu.

Im Jahr 2023 feierte das SKD-Nagold sein 50-jähriges Jubiläum mit einer großen Feier. Markus Rues, Präsident des DJKB überreichte dem Dojo eine Urkunde zum 50-jährigen Bestehen, womit das Dojo als eines der ältesten in Baden-Württemberg geehrt wurde.

Im Nagolder Dojo finden weiterhin regelmäßig Lehrgänge statt, unter anderem mit Markus Rues, Julian Chees, Hans Körner, Detlef Krüger, Anika Lapp und Hideo Ochi.
Das Dojo hat heute ca. 90 Mitglieder.

Die Cookies auf dieser Seite werden verwendet, um Social-Media Verbindungen anzubieten und um unseren Traffic zu analysieren. Wir teilen diese und weitere Informationen mit unseren Social-Media-Partnern und Partnern zur Analyse des Traffics (z. B. Google). Die Nutzung dieser Seiten setzt Dein Einverständnis voraus. View more
Cookies settings
Accept
Privacy & Cookie policy
Privacy & Cookies policy
Cookie name Active

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Der Schutz und die Sicherheit von persönlichen Daten ist uns wichtig. Hier informieren wir Sie darüber, welche Art von Daten erfasst und warum sie erhoben werden.

Verantwortliche

Verein für Leibesübungen (VfL) Nagold e.V.
Calwer Str. 91
D-72202 Nagold

Telefon Geschäftsstelle: +49 (0) 74 52 / 12 80
Telefax: +49 (0) 74 52 / 97 08 96
E-Mail: info@vfl-nagold.de
Homepage: www.vfl-nagold.com

Eingetragen im Vereinsregister Stuttgart, VR Nr. 340006
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 114506800155

1. Vorsitzender: Rainer Wohlleber
2. Vorsitzender: Uli Hamann
3. Vorsitzender: Gerd Hufschmidt
Abteilungsleiter der Karate-Abteilung: Dieter Schaber

Fragen rund um den Datenschutz senden Sie bitte an obige Adresse oder per Mail an info@vfl-nagold.de.

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck deren Verwendung

Beim Aufruf unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sogenannten Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatischen Löschung gespeichert:

IP-Adresse des anfragenden Rechners
Datum und Uhrzeit des Zugriffs
Name und URL der abgerufenen Datei
Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

-Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website
-Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website
-Ausweitung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den oben gelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website des VfL-Nagold bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen eMail-Adresse, Name und Telefonnummer erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt, und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

Die Datenverarbeitung zum Zweck der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage gelöscht, wenn sich keine vertragliche Beziehung zu Ihnen ergibt.

Sofern innerhalb des Internetangebotes weitere Möglichkeiten zur Eingabe persönlicher Daten besteht, so erfolgt die Angabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis, im Regelfall, um sich zum Beispiel für ein sportliches Event anzumelden.

Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen, als den im Folgenden aufgeführten Zwecken, findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn…

…Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung hierzu erteilt haben;
…die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben;
…für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
…dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Sie haben das Recht,

…gem. Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber welchen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

…gem. Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

…gem. Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

…gem. Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gem. Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

…gem. Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

…gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung uns gegenüber jederzeit zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und

…gem. Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsorts oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gem. Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@vfl-nagold.de

Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256-Bit-Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit-Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128 Bitv3-Technologie zurück. Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.

Hinweis zu Facebook

Unser Internetauftritt verwendet Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc. betrieben wird ("Facebook"). Die Plugins sind mit einem Facebook Logo oder dem Zusatz "Facebook Social Plugin" gekennzeichnet.

Wenn eine Webseite unseres Internetauftritts aufgerufen wird, die ein solches Plugin enthält, baut der Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an den Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass die entsprechende Seite unseres Internetauftritts vom jeweiligen Besucher aufgerufen wurde. Wenn ein eigenes Facebook-Profil besteht, kann Facebook den Besuch durch die Speicherung von Cookies und unter der Verwendung von JavaScript dem Facebook-Konto des Besuchers zuordnen. Wenn mit den Plugins interagiert wird, zum Beispiel der "Gefällt mir"-Button betätigt oder ein Kommentar abgegeben wird, wird die entsprechende Information von dem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Mit geeigneten Browser-Plugins kann dies verhindert werden; in dem Fall kann es sein, dass dadurch die Facebook Social Plugins nicht mehr funktionieren.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie deine diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre kann den Datenschutzhinweisen von Facebook entnommen werden.

Hinweis zu YouTube

Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Google Analytics Ergänzung

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter den Google Analytics Bedingungen bzw. unter der Google Analytics Übersicht.

reCAPTCHA

Zum Schutz Ihrer Anfragen per Internetformular verwenden wir den Dienst reCAPTCHA des Unternehmens Google Inc. (Google). Die Abfrage dient der Unterscheidung, ob die Eingabe durch einen Menschen oder missbräuchlich durch automatisierte, maschinelle Verarbeitung erfolgt. Die Abfrage schließt den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google ein. Zu diesem Zweck wird Ihre Eingabe an Google übermittelt und dort weiter verwendet. Ihre IP-Adresse wird von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung dieses Dienstes auszuwerten. Die im Rahmen von reCaptcha von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Für diese Daten gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen des Unternehmens Google. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de

Quellverweis: Datenschutzerklärung VfL Nagold

Save settings
Cookies settings