Online Training – Rückblick und Ausblick

Das Online Training hat nun seit einigen Wochen Fahrt aufgenommen. Wir konnten in den vergangenen Wochen in unserem Kreis regelmäßig Teilnehmer*innen aller Gurtfarben begrüßen. Wissen, das wir im Dojo erlangt haben, konnten wir vertiefen und ergänzen, uns neue Techniken und Kombinationen aneignen und anwenden.

Zunächst war das Training mit laufender Kamera etwas ungelenk, eine tiefere Erfahrung musste erst gewonnen werden. Dennoch hatten wir manchmal noch Probleme mit der Elektronik, aber bisher hielten sie sich in Grenzen oder konnten schnell in den Griff bekommen werden.

Besonderer Schwerpunkt im Training war hierbei das Kihon, die Grundschule. Vielfache Wiederholung stellt die Basis für das Erlangen von Präzision und somit dem effektiven Anwenden von Techniken. Gestaffelt nach Gurtfarbe und erlangtem Grad wurden Kombinationen von Techniken mit steigendem Schwierigkeitsgrad trainiert, Grundlagen auch mal vertieft und erklärt. Hierbei kam auch der Vorteil zutage, dass über die Kamera vom Trainer auch Feedback gegeben werden konnte, um Ungenauigkeiten in der Ausführung oder gezielt die Aufmerksamkeit auch Besonderheiten gerichtet werden konnte.

Auf diese Art wurden zunächst in kleinen Schritten Elemente von Katas zusammengefügt, um am Ende das Gesamtbild zu ergeben. Dabei mussten wir allerdings in Kauf nehmen, dass die Zeit es nicht erlaubt, die notwendige Tiefe für Kata-Training zu erreichen.

Zunächst war es ein Gedanke, dann ein Wunsch, im Anschluss kam die Erinnerung an eine Tradition, die in unserem Dojo vor längerer Zeit eingeführt wurde, dann leider wieder aus zu jenem Zeitpunkt unvorhersehbaren Gründen wieder zu Ende ging.

Um mehr Spielraum zu haben, werden wir den Gedanken wieder aufnehmen. Nach Ostern werden wir noch im Monat April einen zusätzlichen Termin für Kata-Training aufleben lassen. Dabei werden wir uns in jeder Stunde gezielt auf eine Kata konzentrieren unter dem Motto

Kata des Monats

Ohne viel versprechen zu können, denn auch dieses Training muss zunächst einmal beginnen und sich etablieren, sind dennoch alle Mitglieder herzlich eingeladen. Wie bereits für das Online Training, wird die Teilnahme über unsere bekannten WhatsApp-Gruppen geregelt werden.