Team des SKD Nagold bei der Südwestdeutschen Meisterschaft vom Los-Pech verfolgt

Unsere Mannschaft trat am Sonntag, 17.07.2022 motiviert und zuversichtlich mit vier Teilnehmern zur Südwestdeutschen Meisterschaft in Viernheim an – das letzte Ereignis vor den Sommerferien und eins der größten im Ländle.

Unser Team im Einzelnen – Dominik Bidner 4. Kyu, Melisa Balan 6. Kyu, Julia Gauß 4. Kyu und Adrian Bidner 5. Kyu.

Melisa in ihrem Debut im Kata-Wettkampf – fast schon symptomatisch für den Rest des Teams – zusammen mit der Gegnerin aus ihrer Gruppe einzige Paarung ohne Freilos. Überflüssig zu sagen, dass die Gegnerin am Ende im Finale stand. Genauso im Kumite-Wettkampf, einziger Kampf in der Vorrunde, alle anderen schon für die Hauptrunde gesetzt, die Gegnerin – spätere Finalistin.

Das zog sich durch alle Gruppen an der unsere Kämpfer beteiligt waren. Adrian und Dominik bei beiden Wettkämpfen – Kata und Kumite – erwischen als Startgegner beide die späteren erst- und zweitplatzierten.

Julia trat im Kata-Wettkampf an und teilte das Schicksal ihrer Teamkameraden und schied in der ersten Runde aus gegen eine spätere Finalistin.

Beim Kumite schien sich das Los zu wenden. Julia bestritt den einzigen Kampf der ersten Runde (alle weiteren Gegnerinnen mit Freilos). Den Kampf gewann sie allerdings durch sehr gute Techniken und gut eingesetzten Kontern. Entschieden wurde der Kampf schließlich mit dem letzten Konter von Julia, durch den sie eine Runde weiterkam. In ihrem darauffolgenden Kampf, dem Viertelfinale, kam sie durch geschicktes Taktieren zu einem Gleichstand, ihr letzter Angriff – Mae Geri – wurde allerdings nicht gewertet, der Konter der Gegnerin saß aber.

Leider war der Erfolg diesmal nicht in Urkunden oder Medaillen zu messen, aber gelohnt hat es sich allemal. Nach einem heißen Wettkampftag, haben sich unsere Teilnehmer gegenseitig motiviert und für die kommenden Wettkämpfe bei einem Eis Ideen für bessere Ergebnisse diskutiert – wahre Sportlerinnen und Sportler, wir sind froh und stolz über so viel Kampfgeist.